Ich möchte mehr über das Themawissen.Möchten Sie mehr zum Themawissen?
Dann hinterlassen Sie uns eine Nachricht!Zum Kontaktformular
62
JETZT
Vorführtermin
vereinbaren.

Modulares Konzept für maximale Flexibilität

Kompakt mit geringem Wendekreis

Hydrostatischer Fahrantrieb

Multicar M29

Schmalspurlasten- und -geräteträger in der 6-t-Klasse

Modulares Konzept für maximale Flexibilität

Kompakt mit geringem Wendekreis

Hydrostatischer Fahrantrieb

Der Multicar M29 ist die kompakte, wendige und flexible Lösung für den Ganzjahreseinsatz: Kehren im Frühling, Mähen im Sommer, Laubsaugen im Herbst und Räumen im Winter. Dank seines modularen Konzepts eignet sich der Schmalspurlasten- und -geräteträger optimal für ein breites Spektrum von Anwendungen: von der Kommunaltechnik über den Garten- und Landschaftsbau bis zur Entsorgung. Mit Nutzlasten von bis zu 3,2 t. So lässt sich die „All in One“-Maschine in jeder Saison bestmöglich einsetzen. Das steigert Wirtschaftlichkeit und Effizienz.

  • Mit 62 km/h schnell zwischen Einsatzorten wechseln
  • Für beengte Einsatzorte: nur 1,32 m breit und kleiner Wendekreis
  • Optimale Arbeitsbedingungen für den Fahrzeugführer
  • Modulares Konzept für maximale Flexibilität und Multifunktionalität
  • Einfaches Schnellwechselsystem mit Schnittstellen für ca. 100 Arbeitsgeräte
Wenden auf kleinstem Raum

Der Multicar M29 überzeugt nicht nur durch besonders kompakte Maße und eine Breite von nur 1,32 m, sondern auch mit einem Wendekreis von gerade einmal 3,25 m. Damit lässt sich das Fahrzeug auch auf beengten Flächen optimal einsetzen.

Ergonomisch gestalteter Geräteträger für unterschiedliche kommunale Aufgaben.
Ergonomischer Arbeitskomfort

Der Lasten- und Geräteträger bietet optimale Arbeitsbedingungen für den Geräteführer. Der Arbeitsplatz ist ergonomisch gestaltet, alle Steuerungsfunktionen lassen sich während des Betriebs optimal erreichen.

Mit dem richtigen Schub aufwärts

Steigungen stellen kein Problem für den Multicar M29 dar. Denn zum stufenlosen hydrostatischen Antrieb gibt es auch eine mechanische Untersetzung. Für die optimale Anpassung der Arbeitsgeschwindigkeit und für Aufgaben, bei denen es bergauf geht.

Details

Gute Ideen bis ins Detail

Alles im Blick: Großzügige Fensterflächen, das neuartige Außenspiegelkonzept sowie das optionale Kamera-und Abbiegeassistenzsystem sorgen für verbesserte Sicht auf das Arbeitsumfeld.

Übersichtlich, groß, individuell: Alle Funktionen im Überblick und in Reichweite – auch im Fahrbetrieb. Der Beifahrerbereich kann individuell gestaltet werden – mit zusätzlichem Sitz, mit Ablagebox oder als Freifläche.

Alles komfortabel im Griff: Die gut zugänglichen Bedienelemente und die intuitive Bedienlogik steigern die Benutzerfreundlichkeit und den Arbeitskomfort.

Einfache Bedienung: Der hydrostatische Fahrbetrieb und die Funktionen von Geräten lassen sich zentral per Joystick steuern.

Optimale Sichtverhältnisse: Die serienmäßige Voll-LED-Beleuchtung leuchtet den Arbeitsbereich zu jeder Tageszeit optimal aus. Damit Sie nie im Dunklen stehen!

Für Umweltzonen und andere sensible Bereiche: dank niedriger Emissionswerte und minimalem Geräuschpegel bei der Arbeit.

Hoch belastbar und sicher: Die aufwendig gefederten Nutzfahrzeugachsen ermöglichen die hohe Nutzlast des Fahrzeugs. Außerdem erhöhen sie die Fahrsicherheit im Betrieb.

Stabiles Fahrverhalten: Die Rahmenkonstruktion des Multicar M29 ist aus hochwertigem Material gefertigt, robust und fahrstabil – als Basis eines sicheren Fahrzeugs.

Sicherheitsstandards auf höchstem Niveau: mit Allradantrieb, Scheibenbremsen, integriertem Hydrostat-ABS, serienmäßigem Tagfahrlicht, großflächigen Reflektoren und hell leuchtender LED-Rundumkennleuchte.

Effiziente Wartungsarbeiten: Dank 4-Punkt-Aufnahmesystem sind alle Komponenten leicht erreichbar.

Schnell von Einsatz zu Einsatz: Mit 62 km/h ist der Multicar M29 auch auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen unterwegs. Damit kann er noch effizienter und wirtschaftlicher eingesetzt werden.

Rückenschonender: Der Multicar M29 trägt das Gütesiegel des Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) – erteilt für das rückenschonende Gesamtmaschinenkonzept aus Arbeitsplatz, Fahrwerk und Schnellwechselsystem.

Multifunktionalität

Konsequente Multifunktionalität für Hunderte von Anwendungen

Der Multicar M29 ist bis ins Detail modular konzipiert. Dadurch lässt sich der Schmalspurlasten- oder -geräteträger als Grundfahrzeug per Schnellwechselsystem mit wenigen Handgriffen für unterschiedlichste Anwendungen umrüsten. Insgesamt stehen für Vorbauten, Aufbauten, Heckanbau oder Anhängerbetrieb ca. 100 verschiedene Geräte zur Verfügung. Das ermöglicht den besonders wirtschaftlichen Betrieb in allen Bereichen, in denen multifunktionaler Einsatz erforderlich ist.

Kommunale Flächenreinigung fürs ganze Jahr
„One for All“: für verschiedenste Einsätze
Komfortables Schnellwechselsystem

Flexibel für den Ganzjahreseinsatz
 

Der Multicar M29 ist die wirtschaftliche Lösung für alle Aufgaben rund um die kommunale Flächenreinigung. Und das zu jeder Jahreszeit. Mit der breiten Auswahl an Komponenten lässt sich das Fahrzeug wahlweise als Kehrmaschine, im Winterdienst, für die Nassreinigung, für das Laubsaugen und noch für viele andere Aufgaben einsetzen.

Eine Maschine, alle Möglichkeiten


Als Geräteträger ermöglicht der Multicar M29 eine Vielzahl von Anwendungen. So lässt er sich bei Transporten, in der Landwirtschaft, bei der Entsorgung, in der Grünpflege, im kommunalen Einsatz bei der Reinigung von Verkehrsflächen oder als Träger für spezielle hydraulische Werkzeuge einsetzen.

Grünpflege
Transport
Kehren
Straßen-
unterhaltung
Winterdienst
Wasserstrahltechnik
Nassreinigung
Entsorgung

Schnell bereit für den nächsten Einsatz
 

Das Schnellwechselsystem ist einfach und komfortabel. Über drei Schnittstellen lassen sich verschiedene An- und Aufbauten mit wenigen Handgriffen montieren. Bei der Konzeption wurde bis ins Detail mitgedacht: So bietet zum Beispiel das Gerätedreieck ausreichend Platz für einen Saugschlauch. Und durch die Schnellmontage der Geräte direkt auf dem Fahrgestell ergibt sich eine höhere Nutzlast.

Technische Daten

Der Multicar M29 im Überblick

Multicar M29 CMulticar M29 C HK
Motor und Getriebe
MotorVM-Vierzylinder-Turbodiesel, nach Euro VI
Hubraum/Leistung2.970 cm³ / 80 kW (109 PS) bei 2.600 U/min
Maximales Drehmoment420 Nm bei 1.100 U/min
Arbeitseigenschaften
ArbeitshydraulikLeistungsfähige Standardhydraulik
mit 1 Arbeitskreis
- vorn oder hinten
- Zahnradpumpe,
55 l/min, 200 bar
Hub-/Schwenkfunktion
für Frontgerät
Load-Sensing-Hydraulik
mit 2 Arbeitskreisen
- je 1 Kreis vorn und hinten
- Axialkolbenverstellpumpe,
0 ... 110 l/min vorn,
0 ... 70 l/min hinten,
200/300 bar
- Zahnradpumpe für Steuerfunktionen
Hub-/Schwenkfunktion für Frontgeräte
Hydraulikoptionen u. a.2 Arbeitskreise
- je 1 Kreis vorn und hinten
- Tandem-Zahnradpumpe,
2 x 55 l/min, 200 bar
Summenschaltung
(max. bis 100 l/min vorn)
(oder 70 l/min hinten)
wegabhängiges Streuen über
Fahrzeughydraulik
weitere Steuerfunktionen
Wegabhängiges Streuen über
Fahrzeughydraulik,
weitere Steuerfunktionen
Geräteaufnahme vorn optionalFrontlift mit Gerätedreieck, Geräteplatte M29 oder DIN-Geräteplatte F4
Geräteaufnahme hintenAuf Kipper oder Kipplager, Heckanbauten
Antrieb und Steuerung
AntriebStufenloser hydrostatischer Fahrantrieb, elektonisch gesteuert, mit 2 unter Last schaltbaren Fahrstufen
Antriebsoptionen u. a.Zuschaltbarer Allradantrieb, Differenzialsperre hinten, mechanischer Kriechgang
Geschwindigkeit Transportmodus0 bis 62 km/h, stufenlos
Geschwindigkeit Arbeitsmodus0 bis 25 km/h, stufenlos
LenkungVorderradlenkung, optional Vierradlenkung
Tankvolumen67 l
BremsenHydraulische 2-Kreis-Bremsanlage, Scheibenbremsen vorn/hinten, Hydrostat-ABS auf alle vier Räder wirkend
mechanische Feststellbremse auf Hinterachse wirkend
Lastwerte
Zulässiges Gesamtgewicht6,0 t
Leergewicht*ab 2,85 t (Geräteträger, ausstattungsabhängig)
Nutzlast**bis 3,15 t (Geräteträger, ausstattungsabhängig)
Fahreigenschaften
FahrwerkKomfortabel gefedertes Fahrwerk mit Schraubenfederung, hydraulischen Schwingungsdämpfern und Gummizusatzfedern
RahmenGeschweißter Leiterrahmen im Vorderteil für komfortablen Einstieg gekröpft und geneigt; Möglichkeit zur Durchführung
eines Saugschlauchs (Mittenabsaugung, z.B. Mäh-Saug-Kombination)
AchsenStarrachsen, vorn an Längslenkern und Panhardstab geführt, hinten an Dreiecks- und Längslenkern geführt, Stabilisator hinten
VorderachseLenkachse, optional Lenktriebachse
HinterachseTriebachse, optional Lenktriebachse, optional mit zuschaltbarer Differenzialsperre
Bereifung225/75 R 16 C
FahrerhausSpace-Frame-Vollkomfortkabine mit hochfesten Spezialprofilen und Kunststoffbeplankung, optional beheizbare Frontscheibe
* Ohne Sonderausstattungen und zusätzliche An-/Aufbauten
** Sonderausstattungen sowie An-/Aufbauten reduzieren die Nutzlast
Änderungen in Form, Farbe und Ausführung im Interesse der technischen Weiterentwicklung vorbehalten.
Abbildungen können Sonderausstattungen enthalten.
Abmessungen gemäß VO (EU) Nr. 1230/2012, ausstattungsabhängig
PDF anzeigen
Back to Top